Ipsos Webinar:
The Power of Virality - Wie Werbung mit viralem Potenzial einen positiven Markeneffekt auslöst

Referenten: Daria Arkhipova und Lars Meixner, Ipsos Connect

Datum: 05.11.2015
Uhrzeit: 11:00 Uhr

Ipsos Webinar:
Psychologie meets Social Media! Angewandte psychologische Forschung auf Basis von Social Media Inhalten

Referenten: Stefan Maas und Denise Sindermann, Ipsos UU

Datum: 17.11.2015
Uhrzeit: 11:00 Uhr

Ipsos Webinar:
Straßennetz statt Einbahnstraße – Mehr Insights aus Ihren Daten mit Ipsos Bayes Nets

Referenten: Inga Havemann, Ipsos MarketQuest und Matthias Tien, Ipsos Marketing Science

Datum: 26.11.2015
Uhrzeit: 11:00 Uhr

com³ Sondernewsletter
Change the Experience - Marken neu erleben

Liebe Leserinnen und Leser,

jeden Tag erleben wir, wie sich unsere Welt immer schneller verändert. Die Gesellschaft wandelt sich. Die digitale Welt und der enorme technologische Fortschritt definieren die Ökonomie und die Art wie wir leben und arbeiten neu. Wir stehen am Beginn einer neuen Wirtschaft, der Digiconomy. Hier setzt sich allerdings nicht automatisch das Unternehmen mit der größten Technologiekompetenz durch. Nach wie vor sind starke Marken ein zentraler Faktor, um ein erfolgreicher Player am Markt zu sein. Marken, die den Kunden von morgen mit seinen veränderten Bedürfnissen verstehen. Marken, die sowohl in der realen als auch in der virtuellen Welt bestehen. Marken, die die Menschen emotional berühren und denen es gelingt, alle für die jeweilige Zielgruppe relevanten Kommunikationskanäle zu bespielen.

Darum geht es in diesem Heft. Unter dem Titel „Change the Experience“ zeigen unsere Experten, wie Marken unter den veränderten Marktbedingungen neu erlebt werden können, wie heute Markenbindung, Markenkommunikation und Markeninnovationen
auch bei den Generationen X, Y und C (connected) funktionieren können.

Sie werden sehen, bei vielen ist es wie alter Wein in neuen Schläuchen. Denn die bekannten Grundprinzipien des Marketing bestehen weiterhin, auch in der digitalisierten Welt. Jedoch bedarf es heute vor dem Hintergrund der vielfältigeren Kommunikationsmöglichkeiten und neuer Bedürfnisstrukturen der Konsumenten komplexerer Ansätze, um eine Marke erfolgreich zu führen.

Dabei stehen auch wir als Marktforscher vor neuen Herausforderungen. Wir müssen unsere Methoden und Prozesse hinterfragen und neue Wege finden, unsere Kunden bei ihrem Wandel zu unterstützen. Deshalb haben wir uns bei Ipsos den Claim „Game Changers“ auf die Fahnen geschrieben.

In diesem Sinne
Ihr

Peter Braun

Peter Braun, CEO Ipsos Germany

Wie Love Brands gemacht werden –
veränderte Bedürfnisse verstehennach oben

Love Brands

Autorin: Inga Havemann, Director Ipsos MarketQuest

Das Thema Love Brands ist angesichts der Digitalisierung aktueller denn je. In Zeiten von Likes, Posts & Tweets, hellwachen Konsumenten und hoher Transparenz arbeiten viele Marketers verstärkt daran, ihre Marken zu echten Love Brands zu entwickeln. Das erfordert weit mehr als bloß das Verteilen emotionaler Botschaften über alle Kanäle.

Relevance is King – Bedürfnisse, die Menschen wirklich bewegennach oben

Relevance is King

Autorin: Inga Havemann, Director Ipsos MarketQuest

Marken müssen relevant sein, um erfolgreich zu sein. Relevanz erzielen Marken nur dann, wenn sie die Bedürfnisse der Konsumenten kennen, verstehen und erfüllen. Markenpositionierung setzt also sinnvollerweise bei den Bedürfnissen der Konsumenten an.

Wie Marken heute gehört werden –
der Kampf um Aufmerksamkeitnach oben

Marken: Kampf um Aufmerksamkeit

Autorin: Bärbel Bolten, Director Ipsos Connect

Der Wettbewerb um Aufmerksamkeit war nie härter: Konsumenten haben schnelleren Zugang zu mehr Inhalten auf mehr Geräten als je zuvor. Wie können Marken sich in der Gunst um den Konsumenten durchsetzen, Aufmerksamkeit
generieren und Verbindungen aufbauen, wenn die Auswahl so groß ist?

Wie Marken mit Innovation und Tradition erfolgreich agierennach oben

Marken mit Innovation erfolgreich

Autor: Dr. Nikolai Reynolds, Director Ipsos InnoQuest

Marken agieren heute in einer schnelllebigen und anspruchsvollen Zeit. Mit der sich rapide entwickelnden Technologie verändern sich Verhalten und Einstellungen der Verbraucher.