Internationale Forschung

Koordination internationaler Studien - IGS
Hier finden Sie Ihre Experten für internationale, quantitative Marktforschung

2005 wurde der Bereich IpsosGlobalStudies (IGS) am Ipsos Standort Mölln gegründet, um optimal auf die stetig wachsende Nachfrage und auch die steigenden Anforderungen hinsichtlich Qualität und Effizienz internationaler Marktforschung reagieren zu können. Langjährige Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen der quantitativen und internationalen Marktforschung wurden über zuerst 3 Marktforscher gebündelt. Organisch gewachsen auf derzeit 18 Marktforscher, wurden in 2012 ca. 145 internationale Studien in bis zu 40 Ländern parallel koordiniert. Zahlen, die uns stolz machen, belegen sie doch unsere Expertise und die Anerkennung von Kollegen und im Markt.

Gebündelte internationale Marktforschungsexpertisenach oben

Für die Institute aus dem weltweiten Ipsos-Netzwerk kalkulieren und koordinieren wir den deutschen Teil komplexer, quantitativer internationaler Projekte: vom Verpackungstest im Studio über Master Sample Stichproben im f2f-Feld bis hin zu CATI Interviews mit großen Fallzahlen und unterschiedlichsten Zielgruppen – b2c und b2b.  

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt auf Projekten, bei denen wir von Deutschland aus Studien in der ganzen Methoden- und Zielgruppenvielfalt in allen Ländern der Welt anbieten und koordinieren.

Als interne Dienstleistungsabteilung unterstützen wir unsere Kollegen aus den Client Service Teams von der Angebotserstellung bis hin zur Datenlieferung. Die Daten werden von den Experten aus den Client Service Teams hinsichtlich Ihrer Fragestellung analysiert und aufbereitet.

Wir setzen Qualitätsstandardsnach oben

In der Angebotsphase treten wir als Einkäufer auf und ermitteln das beste Angebot im Markt. Als Marktforscher bewerten wir dabei nicht nur den Preis, sondern auch die Methoden- und Stichprobenkompetenz, und wir beurteilen die Durchführungskapazitäten, immer mit klarem Focus auf Qualität und das Interesse des Kunden. Gute Beziehungen zu verschiedensten Anbietern und nicht zuletzt die Menge der durch uns beauftragten Studien und Größe der Budgets verleihen uns eine Marktmacht, die wir im Sinne unserer Kunden einsetzen.

Wir trennen nicht zwischen Einkäufer und Projektleiter – und in dieser Schnittstellenfreiheit sehen wir einen zentralen Qualitätstreiber für die über uns koordinierten Studien. Allerdings gibt es Experten für spezifische Forschungsfelder wie zum Beispiel b2b Forschung oder Mehrthemenumfrage, Werbeforschung, Medien- oder Sozialforschung, Automotive etc. pp. Dies erlaubt es uns, die ganze Palette der quantitativen Marktforschung auf hohem Niveau anzubieten und umzusetzen.

Wir reduzieren Komplexität und damit Ihre Kostennach oben

Wir reduzieren Komplexität und damit Ihre Kosten

Moderne Kommunikationsmedien aber vor allem unsere schlanke Organisationsstruktur sowie definierte Prozessschritte ermöglichen es uns, eine Studie in so vielen Ländern wie gewünscht weitestgehend zeitgleich aufzusetzen. 

Die Welt ist groß und bunt, die Lebens- und Arbeitswelten der Menschen sind äußerst unterschiedlich – und diese Heterogenität erfordert spezifische Kenntnisse bei der Realisierung internationaler Marktforschungsstudien:

  • Die Teilnahmebereitschaft und Auskunftsfreudigkeit der Zielpersonen hängen maßgeblich von der gewählten Methode in Zusammenhang mit dem Thema ab, und nicht zuletzt auch von technischen Gegebenheiten wie zum Beispiel dem Internetzugriff. Wir beraten Sie bei der Wahl der Erhebungsmethode.
  • Die Übersetzung von Befragungsmaterialien muss auf hohem Niveau und den Spezifika der Marktforschungssprache entsprechend stattfinden, um die Frageintention in allen gewünschten Sprachen zu treffen. Wir koordinieren für Sie die Übersetzung des Befragungsmaterials.
  • Es gibt in den Ländern diverse Stichprobenquellen und Statistiken zur Validierung von Verhältnissen. Wir kennen diese Quellen und können damit Ihren Ansprüchen an Repräsentativität für die erforschte Zielgruppe im Land gerecht werden.
  • Die Programmierung des Fragebogens und Organisation von Datenstrukturen verlangt ein erhebliches technisches Know-how. Wir sind mit den unterschiedlichen technischen Voraussetzung und Arbeitsabläufen in den Instituten vertraut und können diese für Ihre Zwecke optimal einsetzen.

Rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Projekte!

Kontakt

Christina Oltmann
Christina Oltmann
Associate Director
E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 4542 801 5302
Beate Pohl
Beate Pohl
Associate Manager
E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 4542 801 5227