Kontakt
Dr. Nikolai Reynolds, Director

Nikolai Reynolds

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 69 247470 2745
Download Visitenkarte

Innovationsforschung

Innovation ist eine treibende Kraft, um Wettbewerbsvorteile zu sichern oder zu ermöglichen, sei es durch die Erschließung neuer Märkte Kostensenkung oder Zeitersparnis. Je nach Branche scheitern jedoch 75-95 Prozent der Innovationen. Gleichzeitig erreichen andere gute Ideen gar nicht erst den Markt.

Erfolgsfaktoren von Innovationennach oben

Erfolgsfaktoren von Innovationen

Scannen Sie das Bild mit Layar und erfahren Sie mehr!


Unsere Experten aus der Ipsos Innovationsforschung betrachten Innovationen ganzheitlich.

Unsere langjährige Forschung auf diesem Gebiet, Validitätstests der Datenbanken und Feedback unserer Kunden haben gezeigt, dass der Erfolg von Innovationen maßgeblich von drei Dimensionen beeinflusst wird:

  • Consumer Demand: 
    Eine Innovation muss von der Zielgruppe als relevant, differenzierend und glaubwürdig wahrgenommen werden und im Verhältnis zum Wettbewerb entsprechend gepreist sein.
  • Marketing Force: 
    Die Distribution sowie der effiziente und zielgerichtete Einsatz von Above- oder Below-The-Line Kommunikation, beeinflussen den Erfolg einer Innovation, vor allem bei der Markteinführung.
  • Market and Execution: 
    Der Grad der Fragmentierung des Marktes und die Struktur des Wettbewerbs können Marktbarrieren für die Innovation darstellen. Ebenso wird der Erfolg dadurch beeinflusst wie das Produkt konkret in den Markt eingeführt und platziert wird.

Über den gesamten Innovationsprozessnach oben

Mit Hilfe dieser drei Dimensionen begleiten wir unsere Auftraggeber strategisch im gesamten Innovationsprozess. Hierbei wollen wir möglichst frühzeitig die erfolgreichen Ideen unserer Kunden identifizieren und maximieren, um den gesamten Prozess hocheffizient zu gestalten.

Scannen Sie das Bild mit Layar und erfahren Sie mehr!

Über den gesamten Innovationsprozess

Weitere Informationen

Dokumente (Downloads)