Kontakt
Tobias Michael, Director

Tobias Michael

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 30 3030645 7010
Download Visitenkarte

Kontakt
Dr. Robert Grimm
Associate Director

Robert Grimm

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 30 3030645 7090
Download Visitenkarte

Reputationsforschung bei Ipsos

Ipsos Public Affairs bietet Unternehmen und Non-Profit-Organisationen maßgeschneiderte Forschung, die es ihnen ermöglicht, die Wahrnehmung ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit zu analysieren, ihre strategische Kommunikation zu verbessern und ihre Zielgruppen besser zu verstehen. In Partnerschaft mit unseren Kunden, finden wir die Kernzielgruppen - Verbraucher und Mitarbeiter, genauso wie Politiker und Journalisten – die ihre Business Performance und ihre Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen. Ipsos Public Affairs unterstützt Sie dabei, die Themen und Treiber zu finden, die Ihren guten Ruf begründen.

Unser Ansatznach oben

Die Reputationsforschung bei Ipsos stützt sich nicht länger nur auf “elitäre“ Zielgruppen. Unsere Forschung zeigt, dass die Reputation unter Verbrauchern den Unternehmenserfolg nachhaltig beeinflussen kann. Die breite Öffentlichkeit hat größeren Zugang zu Informationen als jemals zuvor und verfügt über mehr Möglichkeit, ihre Meinung über soziale Medien zu verbreiten. Das bietet Ihnen die Chance, die Vorteile eines guten Rufs zu genießen, aber auch das steigende Risiko, dass sich ein schlechter Ruf gravierend auf Ihr Unternehmen auswirkt. Wenn Sie nicht an Ihrer Reputation arbeiten, tun es andere für Sie.

Unser Ansatz geht  über die traditionelle Methode des „Messens und Vergleichens“ hinaus. Wir bringen Licht in die Zusammenhänge zwischen Reputation und der Fähigkeit, Ihre Businessziele zu erreichen. Wir zeigen Ihnen, welche Reputationstreiber angesprochen werden müssen, und wie Sie Ihre strategische Kommunikation ausrichten müssen, damit das Reputationsrisiko minimiert und Ihr guter Ruf maximiert wird.

Wir sind davon überzeugt,  dass sich ein guter Ruf im Hier und Jetzt auszahlt, und nicht erst bei zukünftigen Krisen und Herausforderungen. Effektiv gemanagt, kann er die Loyalität Ihrer Kunden erhöhen, neue Kunden an Sie binden und die Unterstützung von Meinungsbildnern fördern. Ein guter Ruf ist wie ein positiver Halo-Effekt – er erzeugt Wohlwollen für Ihre Businessaktivitäten, erhöht die Effizienz Ihrer Marketingbemühungen und verbessert den Dialog zwischen Ihnen und Politik, Wissenschaft und Medien

Unser Forschungsansatz spiegelt diese Philosophie wieder. Einfach gesagt, beinhaltet er sowohl Basis-Indikatoren, die Ihre Reputation erfassen, als auch fortgeschrittene Konzepte, die sicherstellen, dass die Effekte Ihrer Reputation auf Ihre Kernzielgruppen gemessen werden.

Unser Ansatz

Unsere Toolsnach oben

Die Reputationspyramide: Unser Reputationskonzept umfasst Bekanntheit, Vertrautheit, Sympathie, Vertrauen, Advocacy. Neben diesen Basismetriken betrachten wir für jeden Kunden und jede Zielgruppe den „Output“, sei es die Kaufabsicht, die Bereitschaft, sich für Ihr Unternehmen einzusetzen oder die Regulierungsabsicht für Ihren Businesssektor. Auch wenn Reputation ein immaterieller Wert ist – der Output sollte einen Effekt auf greifbare KPI‘s haben.

Unsere Tools

Die Treiber der Reputation: Die Reputationspyramide zeigt die Elemente, auf die sich Ihr guter Ruf gründet. Diese Elemente geben uns Hinweise auf die wichtigsten Reputationstreiber. Die Reputationsmerkmale, die die Basis unserer Treiberanalysen bilden, werden speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und beinhalten die Werte und Ziele eines Unternehmens ebenso wie Merkmale des Branchensektors.

Unsere Tools

 

Message Testing: Wir glauben, dass gute Reputationforschung nicht statisch sein sollte, sondern auf die Zukunft gerichtet. Daher verwenden wir ein umfangreiches Message Testing, um die Effektivität von geplanten Initiativen, Kampagnen und Aktionen zu testen. Unser Ansatz ermöglicht es uns zu verstehen, welche Knöpfe gedrückt werden müssen, um Ihre Reputation zu verbessern. Indem wir den Fit der Botschaften in Einklang mit den wichtigsten Reputationstreibern und dem sozialen Kontext eines Kunden bringen, kann die Effektivität von Kommunikationsmaßnahmen und die strategische Unternehmenskommunikation spürbar verbessert werden

Kontextvariablen: Unternehmen operieren nicht in einem Vakuum. Das Meinungsklima variiert stark mit dem jeweiligen Kunden und dem Branchensektor, in dem er angesiedelt ist. Dazu gehören Meinungen über politische Regulierungen, Werte, oder Vorstellungen über soziale Verantwortung.

Turning insight into actionnach oben

Unser Ansatz ist darauf ausgerichtet Insight zu generieren, die den Wert Ihres Unternehmens steigert. Allerdings sind Insights allein nicht genug. Wenn sie nicht  im Unternehmen umgesetzt werden, ist die Aufgabe nur halb erledigt. Mit Hilfe unseres Activation Workshops, helfen wir unseren Kunden die Erkenntnisse und Herausforderungen, die unsere Forschung aufgezeigt hat, umzusetzen. Unsere Workshops helfen Ihnen Ergebnisse zu verinnerlichen und in Ihrem Unternehmen eine Umgebung zu schaffen, in der  Ihre Mitarbeiter kreative Lösungen für Reputationsdefizite finden.

 

Weitere Informationen