Kontakt
Stefan Maas
Social Listening, Mobile

Stefan Maas

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 40 80096 4017
Download Visitenkarte

Kontakt
Dr. Jessica Seidenstücker
Social Communities, Neuroscience, Passive Measurement

Jessica Seidenstuecker

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 40 80096 4040
Download Visitenkarte

Social Media Forschung

Medienkonvergenz und internetvernetzte Konsumenten bestimmen bereits heute unseren Alltag. Der Informationskonsum wird selektiver und komplexer, wir kommunizieren geräteübergreifend und crossmedial. Durch die Digitalisierung erschließen sich fortwährend neue Formen der Interaktion zwischen Menschen. Marken müssen zur richtigen Zeit dort präsent sein, wo sie für den Konsumenten relevant sind. Diese Dynamik stellt die Marketing- und Werbeindustrie ständig vor neue Herausforderungen.

Social Intelligence @ Ipsos

Mit Social Intelligence, Social Spaces, Customer Journeys und verschiedenen Ansätzen in der Mobileforschung sind bereits heute zahlreiche Formen des digitalen Beobachtens im Web 2.0 fester Bestandteil des Tool-Portfolios von Ipsos. Anhand dieser Methoden können Forschungsfragestellungen aus einer mehrdimensionalen Perspektive erörtert werden. Die Vorzüge liegen auf der Hand: Mittels Social Media-Monitoring lassen sich großflächige Forschungsansätze systematisch, kosteneffizient und absolut authentisch realisieren. Stimmungsbilder zur Unternehmens-Reputation können mittels Präventionsverfahren in Echtzeit-Tonalität observiert werden, Trends werden durch automatisierte Früherkennungsverfahren (Hot-Alerts) aufgespürt, und es sind sogar breit dimensionierte Need-Mappings (Bedürfniskartographien) bestimmter Produktkategorien darstellbar. Dabei ist spätestens jetzt eine rigide methodische Differenzierung zwischen qualitativen und quantitativen Designs obsolet.

Als Marktforscher ist es unsere Kernaufgabe, menschliches Verhalten zu verstehen. Durch reine technische Messungen lässt sich diese Aufgabe nur bedingt lösen. Um Einstellungen zu Marken analysieren zu können, sind Befragungen unabdingbar. Darüber hinaus ist für uns der Mensch hinter dem Klick und dem Client-Rechner immer viel interessanter. Die Vernetzung hat zu einem gesellschaftlichen Wandel geführt. Nie konnten wir unsere Neugier und das Grundbedürfnis nach sozialer Interaktion grenzenloser ausleben. Das hat zur Folge, dass wir besser informiert sind denn je und die Kommunikation mit Gleichgesinnten einen starken Einfluss auf unsere Meinungsbildung hat. Welche Rolle das Web und seine Einflusssphäre in der Customer Journey spielt, ist oftmals nicht ausreichend erforscht. Hier bedienen wir uns der Technologie, um unseren Kunden den individuellen Kaufentscheidungsprozess und die zentralen Touchpoints aufzuzeigen.

Wir von Ipsos sind der festen Überzeugung, auf Kundenbedürfnisse in einer neuen, vernetzteren Welt adäquat, effizient und flexibel reagieren zu können.

Social Space @ Ipsos