Kontakt
Dr. Nikolai Reynolds, Director

Nikolai Reynolds

E-Mail: Aktiviere Javascript!
Fon: +49 69 247470 2745
Download Visitenkarte

Ipsos Märkte und Marken: Lösungen

Wir bieten eine Vielzahl von Lösungen für Ihre Fragestellungen rund um Markt, Marke und Shopper.

Censydiamnach oben

Censydiam

Sie wollen den Markenwert Ihrer Produkte und damit auch Ihr Geschäftsergebnis optimieren? Unser Tool Censydiam unterstützt Sie dabei mit einem Spektrum individuell einsetzbarer Instrumente. Es ermöglicht nicht nur unternehmerische Entscheidungen auf Basis valider Daten und Fakten, sondern gewährt auch den Blick auf Erfolg versprechende Optionen und künftige Herausforderungen.

Censydiam ist ein modular aufgebautes Paket unterschiedlicher Tools, das auf einem validierten und bewährten Modell basiert. Es ermöglicht eine holistische Sicht auf Markenforschung und damit gleichzeitig die Entwicklung ganzheitlicher Wachstumsstrategien für die Marken unserer Kunden.

Der "menschliche Kompass" von Censydiam ist ein Instrument, das Ihre Kategorie und Marken in den Kontext menschlicher Bedürfnisse setzt. Damit stellen wir sicher, dass die Konsumentenbedürfnisse im Mittelpunkt aller zukünftigen Entscheidungsprozesse stehen.

Was macht Censydiam einzigartig?

Censydiam stellt den Menschen mit seinen jeweiligen kategoriespezifischen Bedürfnissen in den Fokus und verknüpft die darauf basierenden Forschungsergebnisse direkt mit dem Geschäftsergebnis. Unsere Kunden können sich somit auf die vielversprechendsten Wachstumsstrategien konzentrieren.

Welche weiteren Vorteile bietet Censydiam?

  1. Die Forschungsergebnisse beantworten spezifische unternehmerische Fragestellungen
  2. Forschung ist nicht alles. Ziel ist es, die Forschungsergebnisse wortwörtlich „in Betrieb zu setzen"
  3. Unsere Lösungen werden flexibel auf die Kundenbedürfnisse und Budgets angepasst
  4. Die Censydiam Tools bieten vielfältige Forschungsansätze, für den, je nach Zielstellung, erforderlichen Einsatz
Censydiam

Folgende Tools sind Teil von Censydiam:

Identifiziert kategoriespezifische und kategorieübergreifende Wachstumsmöglichkeiten

„Identifiziert kategoriespezifische und kategorieübergreifende Wachstumsmöglichkeiten“

Optimiert als holistisches Markenpositionierungsinstrument Ihre Markenrelevanz und identifiziert White Spaces

„Optimiert als holistisches Markenpositionierungsinstrument Ihre Markenrelevanz und identifiziert White Spaces“

Verfolgt Markenwachstum in Verbindung mit Positionierungszielen

„Verfolgt Markenwachstum in Verbindung mit Positionierungszielen“

Hilft bei der Umsetzung und -verankerung von Geschäftsmöglichkeiten in den Betriebsalltag

„Hilft bei der Umsetzung und -verankerung von Geschäftsmöglichkeiten in den Betriebsalltag“

Weitere Informationen

Ipsos Shopper Researchnach oben

Ipsos MIB

 

Optimale Maßnahmen am Point-of-Sale führen zu einem hohen Return on Investment. Deshalb ist Shopper Marketing ein schnell wachsender Bereich im Marketing-Mix.

Hersteller und Händler, die gut über die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden informiert sind, können ihre Verkaufsstrategie entsprechend optimieren und gezielt Einfluss auf den Kaufakt nehmen. Das Resultat: Erhöhter Abverkauf und mehr Geschäftserfolg.

Wir betrachten den kompletten Kreislauf von der Entscheidungsfindung bis zum Kauf.
Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass die unterschiedlichen Kunden am Point-of-Sale über die Zeit bis zum Kauf verschiedensten Einflüssen ausgesetzt sind, die den Kaufwunsch verändern und lenken können.

Unser Forschungsspektrum umfasst quantitative und qualitative Befragungen (offline, online und mobil) sowie Beobachtungen (technische Messverfahren, Einsatz von Beobachtungen):

Befragungen

  • Entscheidungsbaum: Mit Hilfe von „out of stock"-Szenarien
  • Einordnung und Abgrenzung von Warengruppen/ Produkten
  • Befragung am POS
  • Virtuelle Regale (2D) oder Geschäfte (3D)
  • Shopper Segmentierungen (Clusteranalysen)
  • Optimierung von Preis, Packung, Promotions, Produkt-Linien/ Sortiment (Conjoint)
  • Mobile-Shopper Research: z.B. Analyse der Shopper Journey
  • Social Shopper Spaces: Plattform mit Shoppern, die Shopper-Themen diskutieren
  • retail*preceptor: Betrachten Sie den Retailer als Marke und ermitteln Sie die Retailer Equity

 

Beobachtungen

  • Shopper Count: Besucherstrom-Messungen
  • Shopper Interact: Monitoring von Kundenlaufströmen
  • Shopper Engage: Analyse von Kundenverhalten am POS
  • Eye Tracking: Einsatz mobiler Eye-Tracking-Verfahren am POS
  • Mystery Shopping: Erhebung der Qualität der Dienstleistungen durch Testkäufer
Ipsos Shopper Research

Weitere Informationen

Weitere Expertisefeldernach oben

Most Influential Brands (MIB), eine global durchgeführte syndizierte Studie zur Messung von Markeneinfluss auf Konsumenten, ermöglicht einen marktübergreifenden Vergleich von Markenstärke und -wahrnehmung. Marken der verschiedensten Bereiche stehen auf dem Prüfstand und werden mit Hilfe des Ipsos Influence Index bewertet, der die Grundlage für das Ranking der einflussreichsten Marken darstellt.

Marketing Management Analytics (MMA) hilft Ihnen auf Basis von voraussagenden Analysen und Konsumenteninsights Ihre Marketinginvestitionen bestmöglich einzusetzen und Ihre Marken mit erweiterten Marketing Mix-Modellen zu unterstützen. Mehr Details finden Sie hier oder kontaktieren Sie uns.

Ipsos Business Consulting unterstützt Sie mittels faktenbasierter Marktanalyse global neue Märkte zu erschließen, weiterzuentwickeln und in diese zu expandieren. Unser Tool ist vor allem in Schwellenländern und in Sektoren mit geringer Datenbasis hervorragend einsetzbar. Mehr Details finden Sie hier oder kontaktieren Sie uns.