Ipsos Newsfeed

Archiv 2016

   
PDF (~ 231.08 kB)

Wenn am 25. 12. Bundestagswahl wäre, …

Ipsos Sonntagsfrage für den 25.12.2016
PDF (~ 321.67 kB)

Hamburg, 14. Dezember 2016. Die eigene Wahrnehmung stimmt oftmals nicht mit der Realität überein. Das zeigt auch die aktuelle Studie „Perils of Perception“ des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos. In 40 Ländern schätzte die Bevölkerung aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsstruktur und gesellschaftsrelevanten Themen – und lag dabei teilweise ziemlich daneben. In Deutschland wurde vor allem der Anteil an muslimischen Mitbürgern…

Verschätzt: Wahrnehmung der Deutschen oft abseits der Realität
PDF (~ 230.26 kB)

Nach Rechtsruck CDU leicht im Aufwind.

Ipsos Sonntagsfrage vom 11.12.2016
PDF (~ 245.34 kB)

Hamburg, 7. Dezember 2016. Jeder vierte (25%) deutsche Internetnutzer spielt täglich Videospiele auf dem Smartphone oder Tablet. Auch in Großbritannien (25%) und Frankreich (23%) nutzen ein Viertel der Onliner täglich eine Spiele-App, wie eine aktuelle Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ergab. Sie gehören damit zur Gruppe der sogenannten Daily Mobile Gamer. Dabei…

Jeder vierte Deutsche spielt täglich Mobile Games
PDF (~ 225.34 kB)

Hamburg, 06. Dezember 2016. Das Interesse der deutschen Neuwagenkäufer an innovativen Fahrerassistenzsystemen ist groß: In einer aktuellen Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos und der Expertenorganisation DEKRA sprachen sich zwei Drittel (69%) der Befragten dafür aus, dass der Notbremsassistent, der Fahrer vor Auffahrunfällen schützen könnte, serienmäßig eingebaut werden sollte. Auch der adaptive Fernlichtassistent,…

Neuwagenkäufer: Interesse an innovativen Fahrerassistenzsystemen
PDF (~ 254.70 kB)

Hamburg, 02. Dezember 2016. Die Hälfte (52%) der deutschen Neuwagenkäufer meint, die Kundenkommunikation ihrer bevorzugten Kfz-Werkstatt sei noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen. Insbesondere Kunden von freien Werkstätten (63%) und Werkstattketten (65%), doch auch 45 Prozent der Kunden von Vertragswerkstätten, bemängeln die fehlende Kommunikation via E-Mail, WhatsApp oder Online-Portalen, wie eine aktuelle Befragung des…

Kfz-Werkstätten aus Kundensicht noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen

Weitere Einträge