Ipsos Newsfeed

Pressemitteilungen

PDF (~ 20.51 kB)

Hamburg/Mölln, 27.01.2009. Nur vier Prozent der Deutschen wollen laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos in diesem Jahr ihre Krankenversicherung wechseln. Neben zwei Prozent, die es noch nicht genau wissen, bleiben damit 94 Prozent, die ihrem derzeitigen Versicherungsträger treu bleiben wollen.

PDF (~ 56.79 kB)

Hamburg/Mölln, 08.01.2009. Die gegenwärtige Wirtschaftskrise ist systemisch und global. Der Optimismus der Konsumenten auf der ganzen Welt ist gesunken, ohne dass irgendeine Region davon unberührt geblieben ist. Selbst die Schwellenländer, bislang stramme Vorreiter globalen Konsumentenvertrauens, zeigen einen steilen Abwärtstrend in punkto Optimismus. China verzeichnet im November 2008 gerade einmal 46 Prozent Befragte, die mit…

PDF (~ 62.14 kB)

Hamburg/Mölln, 12. Dezember 2008. Die Verbraucher achten mehrheitlich sehr genau auf ihre Gesundheit und darauf, gesundheitsbewusst zu leben. Besonders Frauen ist eine gesunde Lebensweise wichtig. Entscheidend dafür wird die richtige Ernährung angesehen. Als Orientierungshilfe für den Verbraucher gibt es mittlerweile Lebensmittel in vielen verschiedenen Varianten und mit verschiedenen Kennzeichnungen.

PDF (~ 39.67 kB)

Hamburg/Mölln, 11. Dezember 2008. Die kulturellen Interessen der Deutschen sind sehr unterschiedlich. Kulturinteressierte nennen als beliebteste Sparten Kino (31%), Rock-/Popmusik (29%) und Comedy (25%). Im Vergleich zu diesem Unterhaltungs- und Populärbereich ziehen Kulturbereiche wie Theater (16%) oder Oper (10%) deutlich weniger Menschen an – das Schlusslicht bilden sämtliche Kunstrichtungen (klassisch 7%, modern 7%, zeitgenössisch…

PDF (~ 28.85 kB)

Hamburg, 13. November 2008 - IGN Entertainment, ein Unternehmensbereich von Fox Interactive Media, und Ipsos Media CT veröffentlichten mit „Are You Game?“ eine Reihe von Forschungsergebnissen aus einer umfangreichen Studie, die die wachsende Vielfalt, Verbrauchsstrukturen und sozialen Aktivitäten von Videospielern in den USA untersucht. Die Ergebnisse dieser einzigartigen Studie – die sowohl einen quantitativen Überblick als auch…

PDF (~ 34.02 kB)

Hamburg/Mölln, 05. November 2008. Jeder dritte Deutsche (33%) ist trotz der von Bundeskanzlerin Angelika Merkel im Zuge der weltweiten Finanzkrise gegebenen Sicherheitsgarantie für sämtliche private Einlagen auf den Spar-, Termin- und Girokonten deutscher Banken nicht von der Sicherheit der eigenen Ersparnisse überzeugt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative telefonische Befragung des Marktforschungsinstituts Ipsos.

Weitere Einträge