Ipsos Newsfeed

Wer holt den Titel und wer steht im Abseits?

Bärbel Bolten, Ipsos MediaCT, in Jahrbuch Sponsoring, 2006

Deutschland im WM-Fieber, auch in der Werbung. Fast die Hälfte der Unternehmen in Deutschland bindet laut SPONSOR VISIONS 2006 die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in ihre Kommunikationsaktivitäten ein. Nielsen Media Research zählte allein im Dezember 2005 mit 196 neu geschalteten Kampagnen schon fünfmal so viele wie noch im Oktober. Dabei versuchen viele Unternehmen auch ohne offizielle FIFA-Werbelizenz, d.h. als internationaler Partner oder nationaler Förderer, das Thema Fußball zu besetzen: 40 Prozent aller Werbekampagnen im Fußball-Umfeld setzen auf fußballnahe Motive und kommen dabei ohne offizielles WM-Logo aus.

Teilen

Mehr