Ipsos Newsfeed

Die problemzentrierte Gruppendiskussion

Kay Koschel, Ipsos UU und Dr. Thomas Kühn, k-rc Bremen, in planung & analyse, 02/2013

Gruppendiskussionen sind der Klassiker im Bereich der qualitativen Markt- und Konsumforschung: Sie werden insbesondere für ihre Flexibilität, Anschaulichkeit und Alltagsnähe geschätzt. Gerät diese Position aber nicht spätestens durch das Aufkommen scheinbar effizienterer Forschungsmöglichkeiten ins Wanken? Dieser Artikel beleuchtet, wie es um die Zukunft dieser Methode bestellt ist. Dafür wird der Ansatz problemzentrierter Gruppendiskussionen in Grundzügen vorgestellt und hinsichtlich seines Potenzials für die Marktforschung erörtert.

Teilen

Mehr