Ipsos Newsfeed

Optimierung der Befragung nationaler Minderheiten

Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp, Universität Hamburg / Christian Hoops, Ipsos Public Affairs / Adrian Schaefer-Rolffs, Universität Hamburg, in Tagungsband der Sektion Methoden der DVPW, 05/2013

Ein Ipsos-Beitrag auf der Jahrestagung der Sektion „Empirische Methoden der Politikwissenschaft“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) in Konstanz zeigt eine innovative Technik optimierte Zufallsbefragungen bei Minderheiten-Studien durchzuführen. Das neue Verfahren ermöglicht signifikante Kosteneinsparungen bei der Datenerhebung unter gleichzeitiger Vermeidung eines erheblichen Stichprobenbias. Die Sektion bildet ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch und konzentriert sich auf unter anderem auf die Erarbeitung und Erschließung neuer Verfahren für die politikwissenschaftliche Forschung. Vorgestellt wurde der Beitrag von Professor Kai-Uwe-Schnapp, Lehrstuhlinhaber der Universität Hamburg.

Teilen

Mehr