Ipsos Newsfeed

Markeneinfluss ist keine Altersfrage

Christina Bätz und Daniela Reum, Ipsos MarketQuest, in Markenartikel, 09/2014

Geschlecht und Alter alleine können den Einfluss, den Marken auf uns ausüben, nicht erklären. Die Bedürfnisse der Menschen haben hier eine weitaus größere Bedeutung.

Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus? Dass Unterschiede zwischen den Geschlechtern existieren, ist unbestritten. Aber hat dies auch Auswirkungen darauf, welchen Einfluss Marken auf Männer und Frauen ausüben? Die Antwort lautet: teilweise. 

Grundlegend herrscht zwischen den Geschlechtern zunächst Einigkeit über die Bedeutung heutiger Online-und Social Media-Marken. Für beide ist Google klar die Nummer eins und auch Marken wie Amazon, Microsoft und Facebook finden sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen auf den ersten Rängen der Ipsos 'Most Influential Brands'-Studie.

Teilen

Mehr