Ipsos Newsfeed

Prognosen und Analysen zur Bundestagswahl: Von Politikfremden und Taktikwählern

Christian Hoops, Ipsos Public Affairs, in Stadtforschung und Statistik, 01/2014

In dem Beitrag wird gezeigt wie in der Praxis Wahlprojektionen umgesetzt werden. Hierfür lassen sich unter anderem geeignete Klassifikationen der Wählerschaft verwenden. Mit einer Clusteranalyse können vier verschiedene Wählertypen identifiziert werden, darunter auch den „interessierte Taktikwähler“.

Es zeigen sich darüber hinaus Abweichungen in der politischen Partizipation verschiedener Milieus, die durch den Modus der Erreichbarkeit gebildet sind. So bevorzugen sowohl die fast ausschließlichen als auch die exklusiven Handynutzer übermäßig oft eine schwarz-gelbe oder schwarz-grüne Koalition. Dies zeigt die zwingende Notwendigkeit der zusätzlichen Befragung über Mobilfunk für unverzerrte Umfragewerte und ein repräsentatives Abbild der deutschen Wählerschaft.

Teilen

Mehr

Vorheriger Artikel