Tags: Studie

   
PDF (~ 133.66 kB)

Ein neuerer Artikel der Zeitschrift Advertising Age betont, dass nur 18 Prozent aller bekannten verpackten Produkte zu einem positiven ROI / return on investment der jeweiligen TV Werbeausgaben führen. Hersteller verpackter Produkte sind sich sehr wohl der Notwendigkeit bewusst, neue Wege zu finden,…

PDF (~ 127.97 kB)

Seit Beginn des Jahres 2005 rücken deutsche Unternehmen den Konsumenten verstärkt mit innovativen Rabatt- bzw. Kundenbindungsprogrammen zu Leibe. Ob es darum geht, "rucki zucki die Mehrwertsteuer zu sparen", Waren zum "Einkaufspreis" zu erhalten oder als Dieter Bohlen verkleidet ein kostenloses Produkt…

PDF (~ 122.77 kB)

Hamburg, 30. März 2005. Das Internet spielt bei der Partnersuche eine immer größere Rolle. Sieben Prozent aller Paare, die in Deutschland in den letzten fünf Jahren zueinander gefunden haben, lernten sich online kennen. Damit liegt der Online-Chat deutlich vor klassischen Kontaktanzeigen, die im gleichen…

PDF (~ 168.36 kB)

Hamburg, 17.02.2005. Gibt es ihn noch, den "Arzt meines Vertrauens"? Es sieht so aus, denn drei Viertel (77%) aller Deutschen haben zu ihrem Arzt "ein echtes Vertrauensverhältnis". Es mag an den vielen Jahren der Bindung liegen, dass mit steigendem Alter auch der Anteil derer, die angeben, ihrem Arzt…

PDF (~ 199.57 kB)

Am Anfang war es eine „Schnapsidee“. Spirituosenfabrikant Günter Mast hilft anno 1973 via Trikotsponsoring dem Fußball-Club Eintracht Braunschweig aus der Finanzkrise. Er ist zwar selbst kein Fußballfan, aber er glaubt an den Werbeeffekt.

PDF (~ 173.48 kB)

Hamburg, 20.01.2005. Gesundheit ist das höchste Gut. Nach diesem Grundsatz scheinen viele Deutsche auch nach Einführung der Praxisgebühr zu leben. Das ergab eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift planung&analyse.

Weitere Einträge