Tags:

   
PDF (~ 181.03 kB)

Starke Meinungsschwankungen – noch 20 Prozent wechselbereit Keine Auswirkungen auf den Lebensstandard befürchtet Einwanderung und Wirtschaft Hauptthemen bei Brexit-Entscheidung Deutsche haben weniger Angst vor Brexit-Konsequenzen Briten schlecht informiert über EU Hamburg/London 20. Juni 2016.…

PDF (~ 362.27 kB)

Hamburg/London, 20. Juni 2016. Nur wenige Tage vor dem Referendum über die Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU zeigt eine aktuelle Umfrage von Ipsos-Mori unter den Wahlberechtigten den höchsten Austrittswillen seit Beginn der regelmäßigen Befragungen im Oktober 2015. Jeder zweite (49%) gibt an,…

PDF (~ 403.79 kB)

Die Digitalisierung betrifft inzwischen nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens – auch den Gesundheitsbereich. Patienten und Angehörige informieren sich selbstbestimmt über Erkrankungen und suchen online nach Unterstützung.

PDF (~ 289.37 kB)

Hamburg/London, 16. Juni 2016. Eine aktuelle Studie von Ipsos MORI kommt zu dem Ergebnis, dass die Briten die wirtschaftlichen Auswirkungen eines EU-Austritts auf ihr Land nicht sehr optimistisch sehen. Allerdings erwarten zwei Drittel keine negativen Auswirkungen auf ihre persönliche finanzielle Situation. Diese…

PDF (~ 329.02 kB)

Hamburg, 14. Juni 2016. Die Mehrheit der Deutschen (56%) ist der Meinung, die Beziehung Deutschlands zu Großbritannien werde leiden, sollten die Briten aus der EU austreten. Auch in Spanien (58%) und Ungarn (54%) denkt die Bevölkerung so, bezogen auf die Beziehung ihrer Länder zu Großbritannien. Das…

Robert Linder von Ipsos SMX als Impulsgeber auf der Research plus

Weitere Einträge