Tags: Werbeforschung

   
PDF (~ 303.86 kB)

Wer bei den Olympischen Sommerspielen in London und bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zu den Gewinner gehören will, muss seine Markenwerbung im Vorfeld sorgfältig vorbereiten. Denn die Konkurrenz ist groß. Die emotionale Anziehungskraft großer Sportereignisse kann die positive…

PDF (~ 1.68 MB)

Last year, when reflecting on “How Social Media is Changing Brand Marketing,” eMarketer noted that four in ten brand marketers globally think social [media] creates new challenges to maintaining brand integrity.1 eMarketer went on to say that social media is scary for brands because “marketers are no…

PDF (~ 1.19 MB)

I once read that humans spend less than a third of their time “in the present,” with much of their minds focused on past activities, or contemplating future ones. In respect for those looking forward, Ipsos ASI believes there are some useful implications for the current trends we observe today. These…

PDF (~ 180.08 kB)

Mehr Kommunikationskanäle, mehr Endgeräte, mehr Nutzungssituationen, neue digitale Medien, „alte“ Medien und vor allem mehr Ablenkung von Markenbotschaften. Die Mediennutzung der Verbraucher ist heutzutage eher vergleichbar mit einem undurchdringlichen Dschungel als dem Terrain für zielorientierte Markenkommunikation.…

PDF (~ 525.14 kB)

Werbewirkungsforschung sollte durch einen holistischen Ansatz geprägt sein. Um erfolgreich zu wirken, muss Werbung Teil einer integrierten Kommunikation sein. Werbewirkungsforschung bedarf einer 360°-Perspektive, bei der es nicht vorrangig um die Erfassung von Reichweiten geht, sondern um die Generierung…

PDF (~ 98.30 kB)

Es gibt zahlreiche Hindernisse bevor ein Mailing zur Response wird. Diese Hürden werden in der Praxis häufig außer Acht gelassen. Dabei ist es für den Erfolg einer Mailingkampagne maßgeblich zu wissen, auf welcher Stufe der Werbebrief seine Wirkung nicht entfalten kann. Nur wenn man diese Bottlenecks…

Weitere Einträge