Tags: nforschung

   
PDF (~ 76.79 kB)

Hamburg, 11. August 2011. Ein Vergleich von Konsumentenbefragungen in 21 Ländern weltweit bringt es an den Tag. Nirgendwo ist die Einstellung gegenüber Handelsmarken besser als in Deutschland. Im Gegensatz zu den meisten Ländern wie Großbritannien, Frankreich, China oder den USA hat sich daran gegenüber…

PDF (~ 657.70 kB)

Marken stehen heutzutage immer stärker vor der Herausforderung, Konsumenten ein synästhetisch stimmiges Gesamtkonzept anzubieten. Farben spielen dabei eine nicht zu unterschätzende, strategisch wichtige Rolle. Um Farben kongruent und gewinnbringend für die eigene Markenstrategie nutzen zu können, bedarf…

PDF (~ 662.45 kB)

Nachdem in den letzten Jahren bei der Informationsbeschaffung eine Tendenz zur Parallelnutzung über verschiedene Technologien und Geräte erkennbar wurde, findet derzeit eine Symbiose der unterschiedlichen Kommunikationsanwendungen zu Gunsten der Mobil-Technologie satt. Das Smartphone dient als interdisziplinäres…

PDF (~ 501.53 kB)

Semiotik hilft die impliziten und unbewussten Wirkungspotentiale in Anzeigen, TV-Spots oder dem POS zu deuten. Decodiert werden dabei die kulturellen Bedeutungen, die häufig jenseits der Verbalisierbarkeit durch Probanden hinter Bildern und Texten wirken. Die Semiotik eignet sich bei Fragen wie: Welche…

PDF (~ 30.43 kB)

Hamburg/Mölln, 08.Dezember 2010. Ipsos sponsert 2011 erstmalig den Marken-Award. Der Marken-Award wird seit elf Jahren von der absatzwirtschaft und dem Deutschem Marketingverband für exzellente Leistungen in der Markenführung vergeben. Ausgezeichnet werden die Gewinner in den Kategorien „Beste neue Marke“,…

PDF (~ 332.36 kB)

Global brands have many challenges to master: Establishing a consistent image around the globe while at the same time adapting enough to the needs of local markets to be competitive. planung & analyse talks to Janet van Rossem who is Marketing Research Director at the international Ipsos-Group in Germany.…

Weitere Einträge