Mitgliedschaften

ADM
BVM
ESOMAR
EphMRA

Menschen

Was Ipsos, neben der Verantwortung gegenüber unseren Kunden, wirklich ausmacht, ist die Verantwortung unseren Mitarbeitern gegenüber. Getreu unserem Claim sehen wir uns als das Home of Researchers. Hier sind die Marktforschungs-Experten dieser Welt zu Hause und arbeiten gemeinsam daran, mit Zuverlässigkeit und Engagement, aber auch mit Kreativität, Offenheit und Innovationsstärke, die besten Forschungslösungen für unsere Kunden zu finden.

Dabei verbindet unser starker Teamgeist die fünf Standorte – Frankfurt, München, Mölln, Hamburg, Berlin – miteinander. Gemeinsam zum Erfolg, das ist es, was uns auszeichnet. Wir waren eines der ersten Institute, das Ausbildungsplätze für den neuen Beruf „Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung“ angeboten hat. An der Gestaltung des Berufsbildes hatten unsere Personalexperten im Vorfeld aktiv mitgearbeitet.

Nicht nur an unserem jährlichen Neujahrsempfang, an dem wir unsere „Proud to be Ipsos Awards“ verleihen, sondern fast täglich zeigt sich, wie enthusiastisch, professionell und stolz unsere Mitarbeiter auf das sind, was sie tun.

Wir schaffen ein Umfeld, in dem die Menschen mit ihren Stärken erkannt und in der Ausbildung und persönlichen Entwicklung aktiv gefördert werden. Unsere Forscher sind Betriebswirte, Kommunikationswissenschaftler, Ökotrophologen, Psychologen, Soziologen, Sportökonomen, Volkswirte und talentierte Quereinsteiger.

Ipsos Neujahrsempfang - jährlich werden in feierlichem Rahmen die Ipsos Awards verliehen

Menschen

Susanne Müller
Susanne Müller
aus Mölln

Direkt im Anschluss an mein Wirtschaftsmathematik-Studium habe ich als Junior Research Analyst bei Ipsos angefangen. Durch Fachvorträge und Praktika bin ich bereits während des Studiums mit der Marktforschungsbranche in Berührung…

Janet van Rossem
Janet van Rossem
aus Hamburg

Was macht ein Marketer in der Marktforschung, der sich früher immer gefragt hat, warum diese so langsam und so teuer ist?Nach 14 Jahren intensivem Marken-, Portfolio- und Innovationsmanagement in der Bierkategorie verschlug…

Frosina Arnaudova
Frosina Arnaudova
aus München

Nach dem Abitur in Bulgarien habe mich dazu entschieden ins Ausland zu gehen, um dort ein sozialwissenschaftliches Studium zu absolvieren. Meine Entscheidung fiel auf Soziologie und das war die richtige Wahl. 2003 kam ich…

Michael Kethler
Michael Kethler
aus Mölln

Während meines Studiums als Kommunikationswissenschaftler hatte ich für ein großes Pharmaunternehmen als Freelancer einige Markt- und Kommunikationsforschungsprojekte durchgeführt. Durch dieses semi-professionelle Vorspiel…

Birke Grothe
Birke Grothe
aus Mölln

Mein Abitur machte ich 2010 an der Lauenburgischen Gelehrtenschule Ratzeburg. Eine ganze Zeit lang überlegte ich orientierungslos, was ich jetzt mit meinem Abschluss in der Tasche anstellen sollte. Als ich von dem Beruf Fachangestellte…

Peter Otto
Peter Otto
aus München

Seit 1996 bin ich für die Automobilindustrie im Bereich Marketing und Marktforschung tätig. Damals gab es noch kein Internet, keine E-Mail Kommunikation und weder A-Klasse noch Smart. Heute bin ich als Chief Client Director…

Eve Grossmann
Eve Grossmann
aus Mölln

Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau und Verwaltungsangestellten, zwei Jahren Arbeit im sozialen Bereich einer Kreisverwaltung, stand ich vor der Frage, welchen weiteren beruflichen Weg ich einschlagen sollte. Bei dem…