Mitgliedschaften

ADM
BVM
ESOMAR
EphMRA

Soziale Verantwortung

Als erfolgreiches, wirtschaftlich orientiertes Unternehmen vergessen wir nicht die Verantwortung, die wir auch der Gesellschaft gegenüber tragen. Soziales Engagement ist deshalb ein lebendiger Teil unserer Unternehmenskultur.

Die Ipsos-Gruppe ist Unterzeichnerin des Global Compact der Vereinten Nationen zur Förderung des Engagements der Wirtschaft hinsichtlich Gesellschaft und Umweltschutz. Damit wollen wir einen Beitrag dazu leisten, nachhaltiges Handeln in der Wirtschaft zu etablieren. Unsere Strategien und Geschäftspraktiken richten wir an den zehn Leitsätzen des Global Compact aus, die die Bereiche Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung betreffen. 

In Deutschland unterstützen wir seit vielen Jahren soziale Projekte an unseren Standorten Hamburg, Frankfurt, München, Mölln und Berlin. Zum Beispiel die Arche, Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V., die unter dem Motto „Wir holen die Kinder von der Straße" gegen Kinderarmut in Deutschland kämpft. Das Projekt gibt Halt in einer Zeit, in der immer mehr Kinder in die Armut rutschen. Die Arche-Häuser bieten den Mädchen und Jungen Schutz und Zuwendung, regelmäßige Mahlzeiten sowie Unterstützung bei Hausaufgaben oder persönlichen Problemen. In Mölln machen wir uns für die Möllner Tafel stark. Wir finanzieren einen Transporter, mit dem täglich kostenlose Lebensmittel zur Ausgabestelle im Gemeindezentrum transportiert werden.

Unseren Hauptsitz in Deutschland haben wir in Hamburg 2010 in ein LEED-zertifiziertes Gebäude verlegt. LEED steht für Leadership in Energy and Environmental Design, das entsprechende Zertifikat wird vom U.S. Green Building Council vergeben. Nachhaltig gestaltete Bauwerke müssen nach den Kriterien Standortkonzept, Wasser- und Energieverbrauch, Baustoffe und umweltfreundlicher Innenausbau bestimmte Standards erfüllen, um das LEED-Zertifikat zu erhalten. Unsere Mitarbeiter und Kunden schätzen das sehr.

Leed-zertifiziertes Gebäude: Ipsos Hamburg